Fasten – Lüneburger Heide – mit Wandern, Yoga, Qi Gong, Wellness

Fasten – Lüneburger Heide – mit Wandern, Yoga, Qi Gong, Wellness

Kurs:

25.02.2018 - 03.03.2018
Beginn - Ende: 16:30 - 11:00 Uhr

Zur Amtsheide 4
29549 Bad Bevensen

Region: Lüneburger Heide

Preis ab €0,00 ⇒ alle Preise


Fastenmethoden:
Fasten nach Dr. Buchinger
Vegan-Basenfasten
Aktivitäten:
Praxis: Wandern, Wellness, Yoga, Qi-Gong, Meditation, Klangschalen, Massagen, Klangmassagen
Theorie: Einführung in das Fasten und Vegan-Basenfasten, Schwerpunkt: Ernährungslehre und Ernährungsaufbau nach dem Fasten
Kursniveau:
Anfänger und Fortgeschrittene
Kursleiter:
Eckhard Heumeyer (Fastenleiter)
Christiane de Jong (Ernährungswissenschaftlerin)

Fastenleiter
Eckhard Heumeyer

Diplom-Ökotrophologin
Christiane de Jong

Fasten – Lüneburger Heide – mit Wandern, Yoga, Qi Gong, Wellness

Hallo, wir heißen Eckhard und Christiane und werden Dich in diesem Kurs in dem Heilbad Bad Bevensen in der  wunderschönen Lüneburger Heide begleiten. Der Kurs findet im Vital-Hotel Ascona statt, ein Ort der Ruhe und Entspannung. Schwerpunkte in diesem Kurs sind Bewegung mit Wandern, Yoga, Qi Gong und “Ernährung” als Seminarthema.

Wenn Du noch Fragen hast oder wenn etwas unklar ist, zögere nicht, uns gleich zu kontaktieren, entweder per Telefon: 0151-56325269 oder per E-Mail: info@fasteninfos.de. Wir freuen uns, wenn Du diesen Kurs buchst und wir uns kennenlernen oder wiedersehen.

Wenn schon alles klar ist, dann kannst Du direkt ➡ hier buchen.

Herzliche Grüße und hoffentlich bis bald!

Eckhard und Christiane

Übersicht

➡ Kursort  ➡ Unterkunft  Fastenmethoden  ➡ Kursbeschreibung  ➡ Leistungsbeschreibung
➡ Kursleitung  ➡ Anfahrt  ➡ Vorbereitung  ➡ Video  ➡ Anfrage  ➡ Preise  ➡ Buchung

Kursort

 

Fasten und Vegan-Basenfasten in der Lüneburger Heide

“Das einzige Mineralheilbad der Lüneburger Heide ist das ideale Urlaubsziel für aktive und gesundheitsbewusste Menschen, die naturverbunden sind und Gutes genießen möchten” – so steht es auf der ➡ Homepage des Ortes. Bekannt ist der Badeort für seine Jod-Sole-Therme mit 32°C warmem Wasser und einer weitlaüfigen Kur- und Badelandschaft. Eine schöne Altstadt, die nach den Plänen von Johann-Peter Eckermann, Freund und Privatsekretär von Goethe, nach einem großen Brand 1811 neu errichtet wurde und der Kurpark, der sich von der Altstadt bis zur Ilmenau erstreckt, laden zum flanieren ein und sind gleichzeitig Ausgangspunkte für wundervolle Wanderungen in die Lüneburger Heide. Zum Beispiel in die Klein Bünstorfer Heide, ein beliebtes Wanderziel zwischen Kiefernwäldern und Talauen an der Ilmenau und dem Elbe-Seitenkanal, eine der schönsten Heideflächen der Region.

Unterkunft

Fasten und Vegan-Basenfasten in der Lüneburger Heide

VitalHotel Ascona
Zur Amtsheide 4
29549 Bad Bevensen – Lüneburger Heide

Telefon: 05821  550
E-Mail: info@hotelascona.de
Website: www.hotelascona.de

“Weit weg vom Alltag und doch zu Hause erleben Sie hier einen Ort völliger Entspannung. Und vielleicht entdecken Sie dabei auch einen Menschen, dem Sie schon lange nicht mehr begegnet sind: sich selbst.” So steht es auf der ➡ Homepage des 4-Sterne-Vitalhotels und das ist ein gutes Motto für unsere Fastenkurse. Das Inhaber-geführte Hotel mit einem herrlichen Blick auf die parkähnliche Hotel-Gartenanlage befindet sich nahe dem Kurpark und der Jod-Sole-Therme. Die Zimmer werden als “Orte der Ruhe” bezeichnet und sind gemütlich eingerichtet – alle mit Aufzug bequem zu erreichen – mit Balkon oder Terrasse, Bad/Dusche, WC, Fön, Radio, Kabel TV, Telefon, Safe und Kosmetikspiegel ausgestattet, Nichtraucherzimmer & kostenfreies W-LAN sind vorhanden.

Wellness, Massagen, Sauna, Schwimmbad

Sauna und Schwimmbad beim Fasten in der Lüneburger Heide

Im VitalHotel Ascona erwartet Sie ein großer Wellnessbereich und ein weit gefächertes Angebot an Wellness-Anwendungen: Der große, gerade renovierte Wellnessbereich verfügt über

Schwimmbad (8 x 11 m, 29° C) mit Gegenstromanlage und

Massagedüsen, 
Himalaya Salzsauna,
Finnischer Sauna, 
Infrarotkabine & einer Erlebnisdusche
sowie diversen Fitnessgeräten und Ruhemöglichkeiten.

Kursbeschreibung

Fastenmethoden

Fastenmethode nach Dr. Buchinger

In diesem Kurs können Sie am “Fasten nach Dr. Buchinger” und am “Vegan-Basenfasten” teilnehmen.

Bei der ➡ Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven (Fett und Eiweiß). Es gibt Säfte und Brühen (jeweils ¼ Liter) sowie Wasser und Tee zu trinken. Fasten bedeutet, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt und aktiviert werden. Alle Körperzellen begeben sich in einen Schutzmechanismus, Ablagerungen werden abgebaut und degenerative Zellen bilden sich zurück. Dr. Buchinger spricht von dem „inneren Arzt“, der beim Fasten den Körper durchforscht und in allen Körperpartien ansetzt.

Das ➡ Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur stellt der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel um. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt.

Der erste Tag ist ein Entlastungstag. Nach der Darmreinigung gibt es mittags und abends Suppen und Brühen. Die nächsten Tage wird am Morgen basisches Müsli (Obst, Erdmandelflocken, Brei) gereicht, mittags gibt es ein Gericht aus Salat und/oder Gemüse sowie Kartoffeln und abends eine Gemüsesuppe oder einen Gemüseeintopf zu essen. Viel trinken ist wichtig, vor allem stilles Wasser und Tees.

Bewegung

Ein Grundbaustein beim Fasten ist die Bewegung – der aktive, körperliche Aspekt. Er ist deshalb so wichtig, weil die Ausscheidung von Abbauprodukten über Lunge und Haut unterstützt und die Muskeln gestärkt werden müssen. Außerdem bleibt der Kreislauf somit in Schwung. Fasten mit Wandern, Qi Gong oder Yoga sind somit ideale Kombinationen, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Der Tag beginnt mit Morgengymnastik, Qi Gong, Dehnungsübungen und einem kleinen Morgengang.

Wandern

Fastenwandern in der Lüneburger Heide

Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt?

Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren sehen.

Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen passen sich nicht in ein paar Jahren den veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! Wir wandern in normalem Tempo zwischen 10-18 km und passen uns an das durchschnittliche Gruppenniveau an.

Qi Gong, Yoga, Pilates

Yoga-Übungen unterstützen das Fasten

Qi-Gong, Yoga- und Pilates-Übungen unterstützen das Fasten

Qi Gong hat sich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entwickelt. Atem-, Körper- und Meditationsübungen dienen der Förderung und Stabilisierung des Energiehaushaltes und der körperlichen Stärkung.

Yoga ist eine Heilkunst, die ursprünglich aus Indien stammt und seit über 3500 Jahren aus dem Hinduismus und Buddhismus entwickelt wurden. Yoga beschäftigt sich mit dem Menschen als Ganzem und setzt sich aus Körper- und Atemübungen sowie Meditation zusammen.

Pilates wurde von dem Brauerei-Gehilfen Joseph Hubert Pilates (1883–1967) aus Gelsenkirchen entwickelt. Er befasste sich intensiv mit Körperhaltungen und Körperwahrnehmung und entwickelte ein ganzheitliches Körpertraining aus Kraftübungen, Stretching und bewusster Atmung. Alle Bewegungen sollen langsam und fließend ausgeführt werden, damit die Muskeln und Gelenke geschont werden.

Beim Fasten legen wir besonderen Wert auf Übungen, die die Muskeln stimulieren und entspannen, die inneren Organe massieren, die Darmperistaltik entspannen, das Herz- und Kreislaufsystem anregen und die Durchblutung fördern. Die Ausleitung von Giftstoffen aus dem Körper und die Reinigung von Geist und Körper werden dadurch beschleunigt. 

➡ mehr

Meditation und Entspannung

Wohltuende Behandlungen beim Fasten

Ein wichtiger Aspekt in unseren Fastenkursen ist die gute Balance zwischen Bewegung und Entspannung.

Deshalb sollten Sie sich immer wieder auch Ruhe- und Entspannungspausen gönnen und die Freiheit nehmen, sich zurückzuziehen und auch einmal einen Programmpunkt auszulassen.

Auch in der Gruppe werden wir dieser Balance gerecht und in diesem Kurs nicht nur aktiv draußen sein, sondern auch ein ausgleichendes Entspannungsrogramm praktizieren. Täglich gibt es Stretching und Qigong am Morgen, drei Mal noch weitere Einheiten (z. B. Yoga, Meditation, Entspannung).

Klangschalen-Meditation

Klangschalen-Meditation und Klangschalen-Massagen beim Fasten

Der Klang ist für viele Praktizierende Hilfe und Unterstützung in der Meditation und eine wohltuende Wahrnehmung. Stille und Klang wechseln sich ab, verschiedene Klänge formen ein Gesamtbild. Klangschalen-Meditation kann nicht nur wohltuend und beruhigend sein, sondern auch anregend und erfrischend, abhängig von Perspektive, Stimmung und Aufnahme. (Hess, 2013)

Heart Chakra Meditation

Eine Kombination aus Bewegung nach meditativer Musik und anschließender Ruhephase mit Klängen nepalesischer Therapie-Klangschalen bringt Körper und Geist zu Stabilität und innerer Ruhe.*  

➡ mehr

Tagesablauf (Beispiel)*

Das ist ein typischer Ablauf, der allerdings nach Wetterbedingungen oder Wünschen in der Gruppe angepasst wird.

  • Morgens:

    Ablauf eines Festenkurses (Beispiel)

    Ablauf eines Festenkurses (Beispiel)

    Tees oder basisches Müsli

  • Vormittags:
    Wanderungen oder Radtouren (je nach Saison und Witterung)
  • Mittags:
    Säfte oder basisches Essen
  • Nachmittags:
    Ruhe, Entspannung, Leberwickel, Anwendungen, Massagen
    Qi Gong, Yoga oder Meditation
  • Abends:
    Fastenbrühe oder Suppe
    Fastenrunde, Vorträge, Austausch, Entspannung
    (Nachmittags- und Abendprogramm kann auch getauscht werden)

Leistungsbeschreibung*

  • Eine Fastenwoche entsprechend den Standards des Berufsverbandes Fasten und Ernährung e. V. nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin und Naturlehre auf Grundlage des Fastenkonzeptes von Dr. Buchinger/Dr. Lützner und dem Vegan-Basenfasten-Konzept
  • Übernachtung in Einzel- und Doppelzimmern mit Bad/WC sowie in Ferienwohnungen in der Oase und in der Umgebung
  • Fasten nach Dr. Buchinger: Wasser, Tees, Säfte, köstliche Brühen, Honig, Zitrone
  • Basenfasten: vegan-basische Kost (Obst, Gemüse, Salate)
  • Fastengetränke: Teeauswahl, Wasser, Säfte
  • Fastenleitung nach dem Berufsverband Fasten und Ernährung (BV-FE) zertifiziert
  • Seminarthema Fasten und Ernährung: Vorträge und die Beantwortung von Fragen aus dem gesamten Fasten- und Ernährungsbereich
  • Umfangreiches Bewegungsprogramm, Wandern, Übungen aus Qi Gong, Yoga, Pilates, teilweise gesplittet vormittags und nachmittags, sodass die Belastungen individuell angepasst werden können
  • Morgengang, morgendliches Stretching mit Gymnastik, Qi Gong, Yoga, Pilates
  • mind. 3 x 60 Minuten Qi Gong/Yoga/Pilates und/oder Meditation

Leistungen gegen Aufpreis:

  • Massagen und Behandlungen
  • Kurtaxe, Leihgebühren, Eintrittsgelder
  • Anreise

* Angebote können je nach Fastenleiter*in, nach Saison oder Wetterlage variieren

Kursleitung

Das Seminar wird durchgeführt von dem fastenärztlich geprüften Fastenleiter
➡ Eckhard Heumeyer und der Diplom-Ökotrophologin ➡ Christiane de Jong.

Das gesamte Team des VitalHotels Ascona betreut Sie zusätzlich während der Fastenzeit.

Infos und Rückfragen direkt bei uns: +49151-56325269

   

Vorbereitung und Anfahrt

Alles richtig eingepacckt zum Fasten?

Alles richtig eingepackt zum Fasten?

Vorbereitung auf den Kurs

Bitte drucken Sie sich diese PDF zur Vorbereitung mit einer Checkliste und der Seminaradresse aus, dann werden Sie nichts vergessen. Und wenn doch – wir können vor Ort meistens noch helfen.

pdf

Vorbereitung_Fastenwandern_Bad Bevensen

Anfahrt

Mit dem Auto:
Google Maps

➡ Mitfahrgelegenheit anbieten oder suchen

Mit dem Zug:

 

Bad Bevensen ist mit dem Zug gut zu erreichen, z.B. aus Hamburg direkt in 50 Minuten. ➡  Deutsche Bahn Auskunft

Anfrage und Buchung

Buchung zum Fastenkurs

Buchung zum Fastenkurs

Buchung

Die Buchung nehmen Sie gerne online vor. Wir garantierten eine sichere Übertragung und die Verwendung aller Daten nur für interne Buchungszwecke.

 ➡ Buchungsmaske

Anfrage

Wenn Sie uns zunächst eine Anfrage zum Kurs senden wollen (Verfügbarkeit,  Abfrage zusätzlicher Informationen etc.), dann verwenden Sie am besten das folgende

➡ Kontaktformular

Video

 

Buchung

 

Sorry, dieser Kurs ist bereits ausgebucht. Bitte fragen Sie nach kurzfristiger Verfügbarkeit per E-Mail an: info@fasteninfos.de. Passt vielleicht ein anderes Angebot?

Kommentare sind deaktiviert.