Fasten Übersicht

Fastenmethoden

FastenkurseWie soll ich fasten?

Welche Methode ist für mich die Beste? 

Die klassischen Methoden sind das Fasten nach dem Arzt Dr. Otto Buchinger oder die Heilkur nach Dr. F.X.Mayr. Diese Methoden sind traditionell Heilmethoden, werden aber auch präventiv beim Fasten für Gesunde eingesetzt. Bei der Methode Dr. Buchinger wird vollständig auf feste Nahrung verzichtet, sie wird auch als niederkalorische Trinkkur mit Wasser, Tees, Säften und Gemüsebrühen bezeichnet.

Inzwischen gibt es jedoch immer mehr Fastenmethoden, die zwischen dem traditionellen Fasten und einer Diät einzuordnen sind. Beim Vegan-Basenfasten werden nur Nahrungsmittel eingesetzt, die basische verstoffwechseln, d. h. Obst, Gemüse, Salate und viel zu trinken ...  ➡ Übersicht Fastenmethoden

Fasten mit …

... Wandern, Radfahren, Skifahren, Schneeschuhwandern, Yoga, Qi Gong, Pilates, Feldenkrais, Entspannung, Meditation ...

Fasten und Bewegung gehören unmittelbar zusammen, denn durch körperliche Aktivität bleibt der Kreislauf in Schwung, wird die Muskulatur gestärkt und somit die Regeneration des Organismus gefördert. Bewährt haben sich Tätigkeiten, die ausdauernd sind und die den Bewegungsappartat unterstützen. Deshalb hat vor allem das Fastenwandern seinen Siegeszug in der Fastenlandschaft angetreten.

Ein Schmankerl gibt's im Winter: Fasten und Skifahren, auch mit Langlauf und Schneeschuhwandern. Diese Kombination erfreut sich seit einigen Jahren immer größerer Beliebtheit.

In unseren Kursen achten wir auf eine ausgeglichene Bilanz zwischen Bewegung und Ruhe. Neben schönen Wanderungen, die im Tempo der Gruppe angepasst sind, bieten wir auch Yoga, Qi Gong, Entspannung und Meditation an.