NaturMed Fasten in Balance – Türkische Ägäis

NaturMed Fasten in Balance – Türkische Ägäis

Kurs:

18.07.2020 - 28.07.2020
Beginn - Ende: 17:00 - 11:00 Uhr

NaturMed
09430 Davutlar-Kusadasi Aydin

Region: Türkische Ägäis


Fastenmethoden:
Fasten nach Dr. Buchinger
Vegan-Basenfasten
Aktivitäten:
Praxis: Wandern, Wellness, Yoga, Qi-Gong, Meditation, Klangschalen, Massagen, Klangmassagen
Theorie: Einführung in das Fasten und Vegan-Basenfasten, Stressreduktion und Energieaufbau, Ernährungslehre und Ernährungsaufbau nach dem Fasten
Kursniveau:
Anfänger und Fortgeschrittene
Kursleiter:
Eckhard Heumeyer
Heike Gödeke

Fastenleiter und ganzheitlicher Ernährungsberater
Eckhard Heumeyer

Hallo, ich heiße Eckhard und werde Dich in diesem Kurs an der türkischen Ägäis in dem wunderbaren Thermal-Gesundheitsrsort NaturMed begleiten. Der Schwerpunkt des Kurses liegt darauf, alles dafür zu tun, um Stress und Hektik hinter sich zu lassen und neue Kraft für den Alltag zu schöpfen. Das erreichen wir beim Fasten mit Bewegung, Entspannung, wohltuenden Bädern in mineralreichem Thermalwasser, vielen fastenbgleitenden Anwendungen sowie mit Yoga, Pilates und sensorischen Übungen.

Wenn Du noch Fragen hast oder wenn etwas unklar ist, zögere nicht, mich gleich zu kontaktieren, entweder per Telefon: 0151-56325269 oder per E-Mail: info@fasteninfos.de.

Wir freuen uns, wenn wir uns wiedersehen oder kennenlernen.

Herzliche Grüße und hoffentlich bis bald! Eckhard

Übersicht

Kursort
Unterkunft
Fastenmethoden
Kursbeschreibung
Leistungsbeschreibung
Kursleitung
Anfahrt
Vorbereitung
Video/Bilder
Anfrage
Preise
Buchung

Kursort

Türkische Ägäis – Kusadasi

Ephesos, Pergamon, Troja – klangvolle Namen, die die historische Bedeutung der heute türkischen Ägäis erahnen lassen. Diese Region ist geprägt von dem Wandel in der Geschichte, in der westliche und orientalische Kulturen das Leben prägten. Diese spannungsreichen Kontraste kann man heute in der Region erleben.

Gesundheitsfördernde Thermalquellen bildeten bereits in der Antike die Grundlage für die Asklepioskuren im damaligen größten Gesundheitszentrum „Asklepieion“ in Pergamon, nur 250 km von unserem NATUR-MED Kurzentrum entfernt, wo die antike Kurtradition weiter gepflegt wird.

Natur pur bietet der Dilek Peninsula Nationalpark, der hinter dem Hotel beginnt und sich bis zur Küste erstrecket. Der gesamte Bereich der Dilek-Halbinsel gehört zu den saubersten und natürlichsten Küsten in der Türkei, an der es keinen einzigen Bauabschnitt- also keine Hotels, Pensionen und ähnliche touristische Infrastrukturen gibt. Lediglich die Strände sind in der Sommerzeit bewirtschaftet, dies alles steht aber im Einklang mit der Natur. Das Schutzgebiet gehört zu den Nationalparks mit der größten Artenvielfalt des Landes. Es ist Lebensraum für Hunderte von Vogelarten, Säugetieren, Pflanzen und Meerestieren.

Unterkunft

NATUR-MED Gesundheitsressort

Am Rande der Samson-Berge des Dilek Peninsula Nationalpark und mit herrlichem Blick auf die Küstenlandschaft und die Ägäis begrüßt das NATUR-MED Gesundheitsressort an der türkischen Westküste seine Gäste. Das milde, mediterrane Klima mit 273 Sonnentagen im Jahr, die sauerstoffreiche Luft und die umgebenden Obst-, Oliven- und Kiefernbäume schaffen eine Wohlfühlatmosphäre zum Ausspannen und Regenerieren.

Das einzigartige Thermalwasser (als Thermalbade- und Trinkkur geeignet) entspringt mit einer Temperatur von 42°C aus der hoteleigenen Quelle und besitzt einen Mineralanteil von 6 g/l, einen außergewöhnlich hohen Siliziumgehalt von 84 mg/l, 30 verschiedene Mineralien sowie einen hohen Wert an Kalzium, Magnesium, Natriumbikarbonat, Schwefel, Jod, Eisen und CO2.

Es geht ganz modern und „westlich“ zu im NaturMed. Hier ist es ganz selbstverständlich, dass Frauen und Männer gleichberechtigt und in Offenheit alle Einrichtungen und Anwendungen gemeinsam nutzen können. 39 Zimmer stehen den Gästen im Hoteltrakt zur Verfügung. Dusche, WC, TV, Telefon, kleiner Kühlschrank, Föhn, Bademantel, Safe, Zentralheizung, Balkon mit Berge –oder Meeresblick. 13 Zimmer befinden sich in unserem ruhigen, schön angelegten Garten.

Natur-Med Thermalkurhotel
Davutlar-Kusadasi 09430 Aydin TÜRKEI
https://www.natur-med.com.tr/de/

Kursbeschreibung

Fasten an der Türkischen Ägäis

NaturMed Fasten in Balance

Luxus heute heißt, für sich selbst Zeit und Ruhe und Gelassenheit zu finden, mit der Natur in Kontakt zu kommen und sich darin zu bewegen, Stress und Hektik hinter sich zu lassen. Ganz nach dem alten Konzept von Sebastian Kneipp, das immer noch so modern und aktuell ist, erhalten wir Impulse, die auf natürliche Weise zu Entspannung und Gesundheit verhelfen. Ergänzend dazu stabilisieren wir mit sensorischen Übungen und Entspannungstechniken aus Yoga, Pilates und Qi Gong die innere Ausgeglichenheit und die natürlich-biologische Balance.

Der Schwerpunkt in unseren Kursen im NaturMed liegt auf einer guten Ausgewogenheit von Bewegung – Entspannung – und wohltuenden Anwendungen wie  mit Massagen und baden im Thermalwasser. Fasten ist ein ganzheitlicher Prozess, in dem Körper, Geist und Seele gleichzeitig angesprochen werden. Eine Fastenwoche im NaturMed heißt, die Selbstheilungskräfte auf allen Ebenen zu aktivieren und somit neue Kraft von innen heraus zu gewinnen und langfristig nutzen zu können.

Anwendungen

Natur-Med Thermalbäder

Natur-Med hat ein einzigartiges Heilwasser, mit einem Mineralanteil von 6 g./ltr. und 30 verschiedenen nachweisbaren Mineralien, bei einer Temperatur von 42 ºC aus der hauseigenen Quelle. Die Seele des Kurzentrums Natur-Med ist diese einzigartige Thermalquelle;  wie wir sie in der Mineralzusammensetzung kaum in der Welt wieder finden werden.

  • Der hohe Gehalt an kolloidem Siliziumdioxid (kolloidale Kieselsäure) von 84 mg/l weist diese Thermalquelle als besonders wertvoll aus.
  • Siliziumdioxid ist das wichtigste Mineral für den Menschen. Es ist das älteste Heilmittel der Menschheit.
  • Silizium wird seit tausenden von Jahren als „Verjüngungsmineral“ bezeichnet, weil es den biologischen Alterungsprozess und die Hautfaltenbildung zu verhindern vermag.
  • Die Temperatur des Thermalquellenwassers von 40°C und der Gehalt an freien CO2 lassen dem SiO2 optimale Wirkungsmöglichkeiten.
  • Die vielfältige, günstige proportionale Zusammensetzung der Mineralien (ca. 30 an der Zahl) erhöht ihre Bioverfügbarkeit im menschlichen Körper und somit den therapeutischen Effekt. Das Thermalwasser wirkt als Bad und als Getränk beruhigend.

Es stehen drei Thermalquellenbereiche zur Verfügung

  1.     Freibecken „Unter dem Olivenbaum“
  2.     Hallenbecken „Antike“
  3.     Hallenbecken „Asklepios“

Die Thermalbecken werden jeden Morgen neu gefüllt und am Abend entleert.
Des Weiteren ist das kalte Naturmineralwasserbecken „Kühle Oase“ im Freien vorhanden.
Warm-Kalt-Wechselbäder sind durch die wechselnde Nutzung des Freibeckens „Unter dem Olivenbaum“ und „Kühle Oase“ nach Belieben möglich.
Entspannen Sie sich in der einzigartigen Atmosphäre des Natur-Med Thermalbades und lassen Sie sich ganz einfach von Mutter Natur verwöhnen.

Kur-Anwendungen

 

Heute werden Asklepioskuren im Natur-Med durchgeführt

In der Antike war das „Asklepieion“ das berühmteste und größte Gesundheitszentrum in der Ägäis, nur 250 km von unserem NaturMed enfernt. Der Chefarzt Dr. Yasar Yilmaz hat diese Tradition aufgenommen und führt diese mit traditionellen und modernen naturheilkundlichen Anwendungen weiter.

Im Kurspreis sind bereits einige wichtige Anwendungen inklusive. Lassen Sie sich ein individuelles Anwendungspaket bei Ihrer Ankunft im NaturMed zusammenstellen. Sie können wählen aus:

Fastenmethoden

In diesem Kurs können Sie am “Fasten nach Dr. Buchinger” und am “Vegan-Basenfasten” teilnehmen.

Fastenmethode nach Dr. Buchinger

Bei der Methode nach Dr. Buchinger handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven (Fett und Eiweiß). Es gibt Säfte und Brühen (jeweils ¼ Liter) sowie Wasser und Tee zu trinken. Fasten bedeutet, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt und aktiviert werden. Alle Körperzellen begeben sich in einen Schutzmechanismus, Ablagerungen werden abgebaut und degenerative Zellen bilden sich zurück. Dr. Buchinger spricht von dem „inneren Arzt“, der beim Fasten den Körper durchforscht und in allen Körperpartien ansetzt.

Fastenmethode Vegan-Basenfasten

Fastenmethoden Vegan-Basenfasten und Fasten nach Dr. Buchinger

Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur stellt der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel um. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt.

Der erste Tag ist ein Entlastungstag. Nach der Darmreinigung gibt es mittags und abends Suppen und Brühen. Die nächsten Tage wird am Morgen basisches Müsli (Obst, Erdmandelflocken, Brei) gereicht, mittags gibt es ein Gericht aus Salat und/oder Gemüse sowie Kartoffeln und abends eine Gemüsesuppe oder einen Gemüseeintopf zu essen. Viel trinken ist wichtig, vor allem stilles Wasser und Tees.

Bewegung

Ein Grundbaustein beim Fasten ist die Bewegung – der aktive, körperliche Aspekt. Er ist deshalb so wichtig, weil die Ausscheidung von Abbauprodukten über Lunge und Haut unterstützt und die Muskeln gestärkt werden müssen. Außerdem bleibt der Kreislauf somit in Schwung. Fasten mit Wandern, Qi Gong oder Yoga sind somit ideale Kombinationen, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Der Tag beginnt mit Morgengymnastik, Qi Gong, Dehnungsübungen und einem kleinen Morgengang.

Wandern

Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt? Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren sehen.

Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen passen sich nicht in ein paar Jahren den veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! Wir wandern in normalem Tempo zwischen 10-18 km und passen uns an das durchschnittliche Gruppenniveau an.

Qi Gong, Yoga, Pilates

Qi Gong hat sich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entwickelt. Atem-, Körper- und Meditationsübungen dienen der Förderung und Stabilisierung des Energiehaushaltes und der körperlichen Stärkung.

Yoga ist eine Heilkunst, die ursprünglich aus Indien stammt und seit über 3500 Jahren aus dem Hinduismus und Buddhismus entwickelt wurden. Yoga beschäftigt sich mit dem Menschen als Ganzem und setzt sich aus Körper- und Atemübungen sowie Meditation zusammen.

Pilates wurde von dem Brauerei-Gehilfen Joseph Hubert Pilates (1883–1967) aus Gelsenkirchen entwickelt. Er befasste sich intensiv mit Körperhaltungen und Körperwahrnehmung und entwickelte ein ganzheitliches Körpertraining aus Kraftübungen, Stretching und bewusster Atmung. Alle Bewegungen sollen langsam und fließend ausgeführt werden, damit die Muskeln und Gelenke geschont werden.

Beim Fasten legen wir besonderen Wert auf Übungen, die die Muskeln stimulieren und entspannen, die inneren Organe massieren, die Darmperistaltik entspannen, das Herz- und Kreislaufsystem anregen und die Durchblutung fördern. Die Ausleitung von Giftstoffen aus dem Körper und die Reinigung von Geist und Körper werden dadurch beschleunigt.

… mehr

Meditation und Entspannung

Ein wichtiger Aspekt in unseren Fastenkursen ist die gute Balance zwischen Bewegung und Entspannung, ganz besonders hier im NaturMed.Sie werden sehen, wie sich die ausgleichende und beruhigende Stimmung auch bei Ihnen ausbreiten wird. Die ganzheitliche Kombination aus Fasten, Thermalbad, Anwendungen, Gruppenerlebnis und Selbstfindung hat einen unglaublichen Effekt.

Tagesablauf (Beispiel)*

Ablauf eines Festenkurses (Beispiel)

Ablauf eines Festenkurses (Beispiel)

Das ist ein typischer Ablauf, der allerdings nach Wetterbedingungen oder Wünschen in der Gruppe angepasst wird.

  • Morgens: Morgengang mit Qi Gong und Stretching, danach Tees oder basisches Müsli
  • Vormittags:
    Thermalwasser-Anwendungen, Wandern
  • Mittags:
    Säfte oder basisches Essen
  • Nachmittags:
    Ruhe, Entspannung, Leberwickel, Anwendungen, Massagen
    Qi Gong, Yoga oder Meditation
  • Abends:
    Fastenbrühe oder Suppe
    Fastenrunde, Vorträge, Austausch, Entspannung
    (Nachmittags- und Abendprogramm kann auch getauscht werden)

Leistungsbeschreibung*

  • Eine Fastenwoche entsprechend den Standards des Berufsverbandes Fasten und Ernährung e. V. nach den neuesten Erkenntnissen der Medizin und Naturlehre auf Grundlage des Fastenkonzeptes von Dr. Buchinger/Dr. Lützner und dem Vegan-Basenfasten-Konzept
  • Übernachtung in Einzel- und Doppelzimmern mit Bad/WC
  • Fasten nach Dr. Buchinger: Wasser, Tees, Säfte, köstliche Brühen, Honig, Zitrone
  • Basenfasten: vegan-basische Kost (Obst, Gemüse, Salate)
  • Fastengetränke: Teeauswahl, Wasser, Säfte
  • Fastenleitung nach dem Berufsverband Fasten und Ernährung (BV-FE) zertifiziert
  • Seminarthema Fasten und Ernährung: Vorträge und die Beantwortung von Fragen aus dem gesamten Fasten- und Ernährungsbereich
  • Umfangreiches Bewegungsprogramm, Wandern, Übungen aus Qi Gong, Yoga, Pilates, teilweise gesplittet vormittags und nachmittags, sodass die Belastungen individuell angepasst werden können
  • Kur-Anwendungen (kann individuell angepasst und erweitert  werden):
    3 x Ozontherapie, 2 x Colon-Hydrotherapie, 2 x Massage, 1 x pneumatische Pulsationstherapie (PPT), 1 x Ganzkörperpeeling & Seifenmassage im Hamam
  • Morgengang, morgendliches Stretching mit Gymnastik, Qi Gong,
  • mind. 6 x 60 Minuten Qi Gong/Yoga/Pilates und/oder Meditation

Leistungen gegen Aufpreis:

  • Massagen und Behandlungen
  • Kurtaxe, Leihgebühren, Eintrittsgelder
  • Anreise

* Angebote können je nach Fastenleiter*in, nach Saison oder Wetterlage variieren

Kursleitung

   

Das Seminar wird durchgeführt von dem fastenärztlich geprüften Fastenleiter und ganzheitlichen Ernährungsberater Eckhard Heumeyer und der Fastenleiterin, Physiotherapeutin und Kneipp- Gesundheitstrainerin  Heike Gödecke.

Vorbereitung und Anfahrt

Alles richtig eingepacckt zum Fasten?

Alles richtig eingepackt zum Fasten?

Vorbereitung auf den Kurs

Bitte drucken Sie sich diese PDF zur Vorbereitung mit einer Checkliste und der Seminaradresse aus, dann können Sie nichts vergessen.

pdfVorbereitung auf den Fastenkurs

Anreise mit dem Flugzeug:

Der nächstgelegene Flughafen ist Izmir, von dort sind es 100 km bis zum NaturMed Gesundheitsressort. Wir holen Sie gegen eine Kostenbeteiligung vom Flughafen ab, bitte melden Sie uns Ihre Ankunftszeit, sodass wir Sammeltaxis zusammenstellen können, ebenso, wenn Sie sich ein Auto mieten und jemanden mitnehmen können. Vielen Dank!

Anfrage und Buchung

Buchung zum Fastenkurs

Buchung zum Fastenkurs

Buchung

Die Buchung nehmen Sie gerne online vor. Wir garantierten eine sichere Übertragung und die Verwendung aller Daten nur für interne Buchungszwecke.

Buchungsmaske

Anfrage

Wenn Sie uns zunächst eine Anfrage zum Kurs senden wollen (Verfügbarkeit,  Abfrage zusätzlicher Informationen etc.), dann verwenden Sie am besten das folgende

Kontaktformular

Video/Bildergalerie

Bildergalerie Türkische Ägäis (Kusadasi)

Fotos: NaturMed, fasteninfos.de, fotolia.de

Buchung

Es gibt Einzel- und Doppelzimmer.
Wenn Sie ein Doppelzimmer zur Einzelbelegung oder ein Komfortzimmer buchen möchten (s. Buchungsformular), wird vom Hotel ein Aufpreis von 15,00 Euro/Tag vor Ort berechnet.

Verlängerungstag

Bitte geben Sie bei Bemerkungen die Anzahl der Verlängerungstage und das Datum ein. Die Abrechnung dafür erfolgt vor Ort.
Preise pro Tag incl. Fasten-Verpflegung:
Dr. Buchinger EZ: 40,00
Dr. Buchinger DZ: 30,00
Vegan-Basenfasten EZ: 45,00
Vegan-Basenfasten DZ: 35,00

Ticket-Typ Preis Plätze
Vegan-Basenfasten - Einzelzimmer
10 Tage Fasten all inclusive - Unterkunft, Vegan-Basenfastenverpflegung, Getränke, Seminarleistungen, Kur-Anwendungspaket (s. Leistungsbeschreibung auf www.fasteninfos.de)

€ 1.135,00
Vegan-Basenfasten - Doppelzimmer
10 Tage Fasten all inclusive - Unterkunft, Vegan-Basenfastenverpflegung, Getränke, Seminarleistungen (s. Leistungsbeschreibung auf www.fasteninfos.de)

€ 1.035,00
Fasten/Buchinger - Einzelzimmer
10 Tage Fasten all inclusive - Unterkunft, Fastenverpflegung nach Dr. Buchinger, Getränke, Seminarleistungen (s. Leistungsbeschreibung auf www.fasteninfos.de)

€ 1.085,00
Fasten/Buchinger - Doppelzimmer
10 Tage Fasten all inclusive - Unterkunft, Fastenverpflegung nach Dr. Buchinger, Getränke, Seminarleistungen (s. Leistungsbeschreibung auf www.fasteninfos.de)

€ 985,00
________________________________

Frau
Herr

Dr. Buchinger
Vegan-Basenfasten

________________________________

Begleitperson bei DZ-Buchung:

Frau
Herr

Falls abweichend, bitte eigene Adresse angeben:

Dr. Buchinger
Vegan-Basenfasten

________________________________

Bitte klicken Sie hier, um die AGB anzuerkennen (hier die AGB ansehen)

Bitte schließen Sie eine Reisekosten-Rücktrittsversicherung ab, da bei kurzfristigen Stornierungen die Kursgebühren ganz oder teilweise anfallen (s. AGB, § 3): hier geht's zum Formular


Kommentare sind deaktiviert.