Oase Heilhaus Rettin

Oase Heilhaus Rettin

Kursdaten an diesem Veranstaltungsort



Kursort

Neustadt-Rettin in der Lübecker Bucht

Fastenwandern an der Ostsee - Lübecker Bucht

Fastenwandern an der Ostsee – Lübecker Bucht

Rettin gehört heute zu Neustadt und ist ursprünglich ein altes Fischerdorf gewesen. Es ist eher ein Ort der Ruhe und Entspannung im Gegensatz zu den lebendigeren Urlaubsorten und Stränden entlang der Lübecker Bucht wie Scharbeutz, Timmendorfer Strand und Travemünde. Als Ort zum Fasten ist Rettin gut geeignet, weil es durch die Nähe zu Neustadt auch mit öffentlichen Verkehrsmittel gut erreichbar ist und von hier ausgedehnte Wanderungen am Strand uns ins Umland unternommen werden können. Zu entdecken gibt es weite Strände, das reizvolle hinterland mit Wald, Wiesen und Weiden, Schlösser und Gutshöfe aus vergangenen Jahrhunderten in wundervoller Natur und vieles mehr…

http://www.luebecker-bucht-ostsee.de/rettin

Unterkunft

Oase - Fasten nach Dr. Buchinger und Vegan-Basenfasten

Oase – Fasten nach Dr. Buchinger und Vegan-Basenfasten

Bio-OASE-Heilhaus
Schaarweg 70
23730 Neustadt-Rettin an der Ostsee
Telefon (045 61) 52 53 60
info(at)oase-heilhaus.de
Oase Heilhaus Rettin

Seminarhaus

Das aus ökologischen Materialien gebaute Seminarhaus bietet die besten Voraussetzungen, um zur Ruhe zu kommen, zu regenerieren und neue Kraft für den Alltag zu schöpfen. Der Aufenthalt in allen Räumen des Heilhauses ist auch für Allergiker geeignet.

Die Oase ist nur aus hochwertigen Holz gebaut, mit Holzdübeln und ohne Metallteile. Das Holz ist nach hertümlicher Bauweise unbehandelt natürlich belassen. Im Haus sind alle Kabel abgeschirmt, um Elektrosmog zu vermeiden. W-LAN ist tagsüber verfügbar und wird in der Nacht abgeschaltet.

Oase - Fasten nach Dr. Buchinger und Vegan-Basenfasten

Oase – Fasten nach Dr. Buchinger und Vegan-Basenfasten

Unterkünfte

Es gibt Zimmer und Appartements im Wohnhaus sowie Ferienwohnungen in der unmittelbaren Umgebung des Seminarhauses, die wir für die Kursewir für euch angemietet haben.

 

 

Zimmer und Wohnungen in der Nachbarschaft


mehr

Kursbeschreibung

Fastenmethoden

In den Kursen an der Ostsee in der Lübecker Bucht können Sie am “Fasten nach Dr. Buchinger” und am “Vegan-Basenfasten” teilnehmen.

Bei der Buchinger-Methode handelt es sich um ein modifiziertes Fasten, bei dem auf feste Nahrung verzichtet wird. Der Organismus wird vollständig auf den Fastenstoffwechsel umgestellt und ernährt sich fast ausschließlich aus gespeicherten Reserven (Fett und Eiweiß). Es gibt Säfte und Brühen (jeweils ¼ Liter) sowie Wasser und Tee zu trinken. Fasten bedeutet, dass die Selbstheilungskräfte des Körpers angeregt und aktiviert werden. Alle Körperzellen begeben sich in einen Schutzmechanismus, Ablagerungen werden abgebaut und degenerative Zellen bilden sich zurück. Dr. Buchinger spricht von dem „inneren Arzt“, der beim Fasten den Körper durchforscht und in allen Körperpartien ansetzt.

Das Vegan-Basenfasten bezeichnet eine diätische Ernährung, bei der fast vollständig auf Eiweiße verzichtet wird. Gegessen wird nur, was vorwiegend basisch verstoffwechselt. In dieser Vegan-Basenkur stellt der Körper nicht vollständig auf den Fastenstoffwechsel um. Dafür wird der Organismus einer Entsäuerungskur unterzogen, die sich positiv auf das Wohlbefinden und die Gesundheit auswirkt.

Der erste Tag ist ein Entlastungstag. Nach der Darmreinigung (fakultativ) gibt es mittags und abends Suppen und Brühen. Die nächsten Tage wird am Morgen basisches Müsli (Obst, Erdmandelflocken, Brei) gereicht, mittags gibt es ein Gericht aus Salat und/oder Gemüse sowie Kartoffeln und abends eine Gemüsesuppe oder einen Gemüseeintopf zu essen. Viel trinken ist wichtig, vor allem stilles Wasser und Tees.

Alle Zimmer und Wohnungen sind hochwertig und mit einem Duschbad ausgestattet, Bettwäsche und Handtücher sind vorhanden, Fön bitte mitbringen. Wir legen besonders beim Fasten Wert auf ökologische und natürliche Umgebung.

Fastenverpflegung

Die gesamte Fastenverpflegung, Brühen, Säfte und das vegan-basische Essen ist rein biologisch in Demeter- und Bioland-Qualität und erfüllt die höchsten Ansprüche.

Bewegung

Ein Grundbaustein beim Fasten ist die Bewegung – der aktive, körperliche Aspekt. Er ist deshalb so wichtig, weil die Ausscheidung von Abbauprodukten über Lunge und Haut unterstützt und die Muskeln gestärkt werden müssen. Außerdem bleibt der Kreislauf somit in Schwung. Fasten mit Wandern, Qi Gong oder Yoga sind somit ideale Kombinationen, diesen Anforderungen gerecht zu werden. Der Tag beginnt mit Morgengymnastik, Qi Gong, Dehnungsübungen und einem kleinen Morgengang.

Wandern

Fasten nach Dr. Buchinger an der Ostsee

Eine Woche fasten und trotzdem wandern und viel Bewegung – geht das? Ist das nicht ziemlich verrückt?

Keineswegs – ganz im Gegenteil! Ziemlich verrückt ist, die ganze Woche im Büro und/oder vor dem Fernseher zu hocken, sich nicht zu bewegen und trotzdem zu essen! So hätten es jedenfalls unsere Vorfahren sehen.

Unser Organismus ist langfristig viel besser auf Bewegung und wenig Nahrung eingestellt als umgekehrt. Die entwicklungsphysiologischen Anlagen passen sich nicht in ein paar Jahren den veränderten Lebensgewohnheiten an. Beim Fastenwandern hingegen werden viele Forderungen der Fastenärzte erfüllt: frische Luft, viel Bewegung, natürliches Licht und das Naturerlebnis. Das führt zu innerer Ruhe und Entspannung. Und in der Gruppe ist es leichter, auch mal über seinen Schatten zu springen als alleine zu Hause! Wir wandern in normalem Tempo zwischen 10-18 km und passen uns an das durchschnittliche Gruppenniveau an.

Qi Gong – Yoga – Pilates (Yolates)

Yoga-Übungen unterstützen das Fasten

Qi-Gong, Yoga- und Pilates-Übungen unterstützen das Fasten

Qi Gong hat sich aus der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) entwickelt. Atem-, Körper- und Meditationsübungen dienen der Förderung und Stabilisierung des Energiehaushaltes und der körperlichen Stärkung.

Yoga ist eine Heilkunst, die ursprünglich aus Indien stammt und seit über 3500 Jahren aus dem Hinduismus und Buddhismus entwickelt wurden. Yoga beschäftigt sich mit dem Menschen als Ganzem und setzt sich aus Körper- und Atemübungen sowie Meditation zusammen.

Pilates wurde von dem Brauerei-Gehilfen Joseph Hubert Pilates (1883–1967) aus Gelsenkirchen entwickelt. Er befasste sich intensiv mit Körperhaltungen und Körperwahrnehmung und entwickelte ein ganzheitliches Körpertraining aus Kraftübungen, Stretching und bewusster Atmung. Alle Bewegungen sollen langsam und fließend ausgeführt werden, damit die Muskeln und Gelenke geschont werden.

Beim Fasten legen wir besonderen Wert auf Übungen, die die Muskeln stimulieren und entspannen, die inneren Organe massieren, die Darmperistaltik entspannen, das Herz- und Kreislaufsystem anregen und die Durchblutung fördern. Die Ausleitung von Giftstoffen aus dem Körper und die Reinigung von Geist und Körper werden dadurch beschleunigt.

mehr

Meditation und Entspannung

Heilfasten nach Dr. Buchinger und Vegan-Basenfasten mit Massagen und Entspannung

Heilfasten nach Dr. Buchinger und Vegan-Basenfasten mit Massagen und Entspannung

 

Ein wichtiger Aspekt in unseren Fastenkursen ist die gute Balance zwischen Bewegung und Entspannung.

Deshalb sollten Sie sich immer wieder auch Ruhe- und Entspannungspausen gönnen und die Freiheit nehmen, sich zurückzuziehen und auch einmal einen Programmpunkt auszulassen.

Auch in der Gruppe werden wir dieser Balance gerecht und in diesem Kurs nicht nur aktiv draußen sein, sondern auch ein ausgleichendes Entspannungsrogramm praktizieren. Täglich gibt es Stretching und Qigong am Morgen, drei Mal noch weitere Einheiten (z. B. Yoga, Meditation, Entspannung).

Klangschalen-Meditation

Klangschalen-Meditation und Klangschalen-Massagen beim Fasten

Der Klang ist für viele Praktizierende Hilfe und Unterstützung in der Meditation und eine wohltuende Wahrnehmung. Stille und Klang wechseln sich ab, verschiedene Klänge formen ein Gesamtbild. Klangschalen-Meditation kann nicht nur wohltuend und beruhigend sein, sondern auch anregend und erfrischend, abhängig von Perspektive, Stimmung und Aufnahme. (Hess, 2013)

Heart Chakra Meditation

Eine Kombination aus Bewegung nach meditativer Musik und anschließender Ruhephase mit Klängen nepalesischer Therapie-Klangschalen bringt Körper und Geist zu Stabilität und innerer Ruhe.*

➡ mehr

Massagen und Sauna

Massagen und Anwendungen fördern die Ausscheidung beim Fasten

Massagen und Anwendungen fördern die Ausscheidung beim Fasten

Physiotherapie
Körpertherapie

Leben ist Freude an Bewegung. In der physiotherapeutischen Praxis finden Sie ein breites Spektrum an Körpertherapien. Unser Team ist darauf ausgerichtet, den Menschen in seiner Einheit von Geist, Seele und Körper zu behandeln. Es ist uns ein Herzensanliegen, jeden Menschen individuell zu begleiten. Alle Therapien und Entspannungsangebote regen die Selbstheilungskräfte an und unterstützen den Körper in seiner Regenerationsfähigkeit. Das Oase-Heilhaus arbeitet mit ansässigen TherapeutInnen zusammen, die in der Oase behandeln.

Bitte setzen Sie sich für weitere Auskünfte und zur Terminvereinbarung während der Fastenwoche mit dem Heilhaus direkt in Verbindung: Telefon (045 61) 52 53 60

Sauna beim Fasten an der Ostsee

Sauna beim Fasten an der Ostsee

Bad- und Saunalandschaft Grömitzer Welle

Sagenhaft – Sauna mit Aussicht:

Die großzügige Saunalandschaft bietet reichlich Gelegenheit, einmal die Seele baumeln zu lassen und Gutes für die Gesundheit zu tun. Ein Dampfbad (40 Grad), ein Warmluftbad mit Lichttherapie (60 Grad), die finnische Sauna (90 Grad) und die mit dem fantastischen Seeblick ausgestattete Panoramasauna (80 Grad) sind die Highlights des Saunabereiches. 2 Ruheräume, Eisbrunnen, Fußbäder, Erlebnisduschen sowie das neue Außenbecken (28 Grad) lassen wohl kaum Wünsche anspruchsvoller Saunabesucher offen. Grömitz liegt ca. 10 km von Rettin entfernt.

Kommentare sind deaktiviert.