Schlank mit Yoga

Schlank mit Yoga

Eine Studie von Dr. Holger Cramer von den KLiniken Essen-Mitte belegt die gesundheitsfördernde Wirkung von Yoga: Fettleibigkeit, Übergewicht und Bauchumfang wurden reduziert, neben Muskeln nahmen Wohlbefinden und Selbstwertgefühl bei den Teilnehmerinnen zu.

Cramer stellte seine Studie „Yoga und Bauchfett“ auf dem „International Congress on Integrative Medicine and Health“ in Las Vegas vor mehrern hundert erstaunten Fachbesuchern vor. Die meisten von ihnen hätten nicht gedacht, dass Yoga so erstaunliche Ergenisse erzielt.

Dr. Holger Cramer hatte für die Yoga-Studie 40 Frauen untersucht. 20 veränderten ihr Bewegungsverhalten nicht. 20 besuchten drei Monate zwei intensive 90-Minuten-Yoga-Einheiten pro Woche. Das Ergebnis: Yoga ist mehr als etwas rumstehen, etwas bewegen, etwas strecken, etwas entspannen. Bei den 20 aktiven Frauen reduzierte sich das Gewicht und verbesserte sich der Body-Mass-Index. Die Muskelmasse nahm zu. Bei einem Drittel der Teilnehmerinnen ging der Bauchumfang um fünf Prozent zurück. Damit reduzierte sich auch das Herzinfarktrisiko.

 

 

Kommentare sind deaktiviert.